„Gemeinsames Singen bringt Freude, schafft Erlebnisse und hilft die Kultur am Leben zu halten” - Mehr als 7000 Menschen sangen an einem Tag an vielen Orten ungarndeutsche Volkslieder

12. Juni 2018 - 11:08

Das Ziel einer landesweiten Flashmob-Aktion, welche durch die Initiative und Organisation mehrerer Einrichtungen der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen zustande gekommen ist, war die Pflege und der Erhalt des ungarndeutschen Volksliedgutes für die Zukunft. Schätzungen zufolge haben rund 7500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene an der dieses Jahr erstmals veranstalteten Aktion teilgenommen. Es ging dabei darum, dass an einem Tag möglichst viele Menschen an öffentlichen Orten einige Volkslieder aus der Auswahl des Ungarndeutschen Pädagogischen Instituts singen. Die Veranstaltung kam an dem seit Jahren organisierten TrachtTag zustande: An dem sich im Kreise der deutschen Volksgruppe immer populärer werdenden, vom Ungarndeutschen Kultur- und Informationszentrum veranstalteten Tag schmücken viele ihre Alltagskleidung mit einigen „schwäbischen” Trachtenelementen.

Ungarns dritter deutscher Lehrpfad ist fertig - Bei einem Spaziergang lernt man die dreihundert jährige Kultur der Tarianer Deutschen kennen

22. Mai 2018 - 13:02

Am 19. Mai wurde die neueste Attraktion von Tarian, ein ungarndeutscher Lehrpfad übergeben. Die Errichtung des thematischen Weges dauerte mehr als ein Jahr, daran mitgewirkt haben die örtliche deutsche Selbstverwaltung, im Dorf tätige Zivilorganisationen und Institutionen, sowie externe Fachberater. Die sieben Stationen stellen die interessantesten, bislang weniger bekannten Momente der Geschichte, der Alltage, der Gebräuche, des kulturellen und religiösen Lebens, der Muttersprache und der Gegenwart der Ungarndeutschen des Ortes vor. Zur feierlichen ersten Begehung des Wanderweges kam es am 3. Landeshandwerkertag der Ungarndeutschen.

Talent, Sprachkenntnis und Bindung zur ungarndeutschen Kultur - Beste Rezitatoren der ungarndeutschen Schulen trafen sich im Landesfinale

22. Mai 2018 - 09:14

Mit rund zweihundert Kandidaten nahm am 18. Mai das Finale des 14. ungarndeutschen Rezitationswettbewerbs seinen Verlauf. Zum Landestreffen im Deutschen Nationalitätengymnasium Budapest bekamen all die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschulen eine Einladung, die in den regionalen Vorrunden mit Rezitieren von hochdeutschen und mundartlichen Gedichten, bzw. Erzählungen am besten abgeschnitten haben. Ziel des Landeswettbewerbs war auch diesmal, vor allem Sprachkenntnisse und Präsentationsfähigkeit der Kinder und Jugendlichen zu fördern, wer aber dabei war, konnte sich auch austauschen und hatte garantiert Gefallen an den vielen jungen Talenten.

Olga Martens: „Wir sind sehr offen für andere Minderheiten und wollen auf deren Erfahrungen aufbauen” - Delegation der Russlanddeutschen informierte sich über das ungarndeutsche Bildungswesen

03. Mai 2018 - 12:07

Zwischen dem 21-24. April besuchte eine Delegation der deutschen Minderheit aus Russland die Ungarndeutschen. Ziel ihrer Reise war, vor allem das Bildungswesen der zweitgrößten Nationalität Ungarns kennenzulernen. Die aus Minderheitenpolitikern, Bildungsexperten und praktizierenden Pädagogen bestehende Gruppe besichtigte vom Kindergarten bis zur Universität alle Stufen des Bildungswesens. Eine Station war das von der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen getragene Valeria-Koch-Bildungszentrum in Fünfkirchen.

„Auch mit einem Parlamentsabgeordneten gehen wir unseren eigenen Weg – wie wir das auch bisher taten” - Erste Tagung der Vollversammlung der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen nach den Wahlen

23. April 2018 - 07:39

„Es mag vielleicht komisch klingen, dass wir mit unserem einzigen Mandat gewonnen haben, aber tatsächlich ist dies der Fall“ – so fasste der Vorsitzende der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen, Otto Heinek das Ergebnis der Parlamentswahlen an der Sitzung der Vollversammlung am 21. April zusammen. Das wichtigste Thema der Tagung war die gelungene Parlamentswahl, durch welche die Ungarndeutschen einen vollberechtigten Abgeordneten ins Hohe Haus schicken konnten.

Partnerschaft weiter vertieft: Deutsche Bühne in Seksard und Universitätstheater in Fünfkirchen bieten ihren Vorstellungen auch demnächst gegenseitig Platz

18. April 2018 - 07:17

Die schon seit fünf Jahren währende Kooperation zwischen der Deutschen Bühne Ungarn (DBU) und der Janus Universitätsbühne (JESZ) wurde am 16. April in festlichem Rahmen verlängert. Das Theater in Seksard und das in Fünfkirchen bieten sich weitere fünf Jahre lang gegenseitig Platz für ihre Vorstellungen, sodass auch deutsche Muttersprachler und deutsch lernende Studenten der Fünfkirchner Universität in den Genuss einer DBU-Aufführung kommen, und die Studenten der Illyés-Gyula-Fakultät in Seksard die Darbietung der JESZ anschauen können.

Beste Rebensäfte der Ungarndeutschen prämiert - Mehr als 700 Weine wurden am landesweiten Weinwettbewerb bewertet

11. April 2018 - 15:19

Auch dieses Jahr kam es zur Prämierung der besten Weine im Branauer Nadasch: am Landesweiten Weinwettbewerb der Ungarndeutschen errangen Kellereine aus Woi, Ödenburg und Seksarddie Ehrentitel „Bester Weiß-, Rotwein bzw. Rosé der Ungarndeutschen 2018”. Weine und Hersteller, die an der vom Nadascher Winzerverein und der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen gemeinsam ausgetragenen Ausscheidung am besten abgeschnitten haben, wurden auch diesmal im Rahmen einer großangelegten Gala geehrt.

BMI-Ausschreibung zur Unterstützung des Ausbaus von überregionalen Kontakten

28. März 2018 - 12:00

Die Bundesrepublik Deutschland unterstützt über das Bundesministerium des Innern im Jahre 2018 den Ausbau von überregionalen Kontakten.

BMI-Ausschreibung zur Unterstützung des Projekts "Ausstattung von ungarndeutschen Kindergärten in der Trägerschaft der örtlichen deutschen Selbstverwaltungen"

09. März 2018 - 12:34

Die Bundesrepublik Deutschland unterstützt über das Bundesministerium des Innern im Jahre 2018 als neues Projekt die "Ausstattung von ungarndeutschen Kindergärten in der Trägerschaft der örtlichen deutschen Selbstverwaltungen".

Bekanntmachung über den Anmeldungstermin in den Kindergärten des Valeria Koch Bildungszentrums

06. März 2018 - 15:24

Die Vollversammlung der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen legte den Anmeldungstermin für das Schuljahr 2018/2019 in den Kindergärten der Bildungseinrichtung Valeria Koch Gymnasium, Grundschule, Kindergarten, Schülerwohnheim und Pädagogisches Institut zwischen dem 25 - 26. April 2018 fest.

zurück 1 2 331 32 33 weiter
LdU - Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen
H-1026 Budapest Júlia u. 9. - +36 1 212 91 51 - info@ldu.hu