„Essen auf Rädern“: BMI-Kleinbus auch für Boglar

07. November 2016 - 10:38

Am 27. Oktober durfte auch Boglar – eine etwas weniger als tausend Einwohner zählende ungarndeutsche Gemeinde im Bakony Gebirge – einen neuen BMI-Kleinbus von der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen übernehmen. Zahlreichen ungarndeutschen Selbstverwaltungen ähnlich beantragte auch die Deutsche Selbstverwaltung dieses Dorfes im Rahmen des Projektes des Bundesministeriums des Innern "Essen auf Rädern" ein Fahrzeug, um vor allem den örtlichen bejahrten und bedürftigen Einwohnern besser helfen zu können: sie mit warmem Essen zu versorgen, sie zum Arzt zu fahren, oder ihnen den Einkauf, und überhaupt das Leben zu erleichtern – berichtete Frau Anna Bauer, die Vorsitzende der Deutschen Selbstverwaltung Boglar.

Deutsche Minderheiten digital vernetzt - Transnationales Social Media Projekt „Mind_Netz“ geht an den Start

07. November 2016 - 10:16

Ein weltoffener, bunter Online-Marktplatz für Informationen über deutsche Minderheiten – so definiert sich Mind_Netz. Es handelt sich um ein Social Media Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, deutschsprachige, vor allem minderheitenbezogene Inhalte aus Medien der deutschen Minderheiten aus dem östlichen Europa und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten über Facebook, VKontakte, Twitter und YouTube zu verbreiten. Mind_Netz informiert und vernetzt somit deutsche Minderheiten und alle, die sich grenzübergreifend für die Vielseitigkeit deren Lebenswelten interessieren.

zurück 1 2 weiter ​
LdU - Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen
H-1026 Budapest Júlia u. 9. - +36 1 212 91 51 - info@ldu.hu