BEWERBUNGSAUFRUF

11. Mai 2010 - 11:28 - Quelle:
Die deutsche Nationalitätenredaktion des Ungarischen Fernsehens und die Stiftung „Karpatenbecken-Werkstatt” ruft zum Theaterstück-Wettbewerb auf!

Ziel des Projekts:

Effektive Miteinbeziehung der Kinder und Jugendlichen sowie der Bildungsinstitutionen als Mitwirkende in „Unser Bildschirm”, die deutsche Nationalitätensendung des Ungarischen Fernsehens, und zwar durch die Vorstellung als Mini-Fernsehspiele von (nicht autorenhonorarpflichtigen) Märchen und Theaterstücken, die Kindergarten-, Grundschul- bzw. Mittelschul-Theatergruppen bearbeiten und präsentieren.

Gegenstand der Bewerbung:

Etwa 5-15 minütige, ausschließlich deutschsprachige Theaterstücke / Märchenbearbeitungen.

Wer kann sich bewerben?

Kindergarten-, Grundschul- und Mittelschul-Theatergruppen - pro Mannschaft maximal 15 Personen. Eine Mannschaft darf sich mit höchstens 2 Theaterstücken bewerben.

Altersgruppenkategorien:

Altersgruppe der Kindergartenkinder

Altersgruppe der Grundschüler

Altersgruppe der Mittelschüler

(Die Theaterstücke der einzelnen Altersgruppen werden von der Jury pro Altersgruppe differenziert beurteilt.)

Der Ablauf des Wettbewerbs:

Registration der eingetroffenen Bewerbungen

Vorentscheide an vier Schauplätzen des Landes (in Budapest, Fünfkirchen, Wesprim, Ödenburg) - die Mannschaften werden zu dem Vorentscheid eingeladen, welcher ihnen geografisch am nächsten liegt

Die Jury trifft die Entscheidung über die 15 Aufführungen, die für das Fernsehen bearbeitet werden, sowie über die je eine Mannschaft pro Altersgruppe, die die wertvollen Geschenke erhält

Anfertigung der Fernsehaufnahmen

Feierliche Abschlußveranstaltung

Das Senden der bearbeiteten Theaterstücke in „Unser Bildschirm”, der deutschen Nationalitätensendung des Ungarischen Fernsehens

Die Geschenke:

Mini-Fernsehspiel-Bearbeitung der Theaterstücke der 15 Mannschaften, und deren Präsentation in „Unser Bildschirm”, der landesweiten deutschen Nationalitätensendung des Ungarischen Fernsehen (Schauplatz der Dreharbeiten: Pécs)

Bei der Vorbereitung der Mannschaften, deren Theaterstücke für das Fernsehen bearbeitet werden, hilft ein professioneller Dramenpädagoge

Eine Kindergarten-, eine Grundschul- und eine Mittelschul-Theatergruppe erhält wertvolle Überraschungsgeschenke

Mitglieder der Jury:

Judit Klein, Leiterin der Redaktion der Minderheitensendungen des Ungarischen Fernsehens

Ildikó Frank, Intendantin der Seksarder Deutschen Bühne Ungarn

Theresia Rónai, Deutschlehrerin i.R., Chorleiterin

Ibolya Sax, Bildungsreferentin der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen

Christina Arnold, Redakteurin und Moderatorin der deutschsprachigen Sendungen von MR4 des Ungarischen Rundfunks, Mitarbeiterin der „Neuen Zeitung”, ungarndeutsche Autorin

Bedingungen zur Bewerbungsanmeldung:

Ausfüllung des Anmeldungsformulars (von www.kunterbunt.hu abladbar)

Methoden der Bewerbungsanmeldung:

Per Post (Postanschrift: Magyar Televízió Zrt. Pécsi Körzeti Stúdiója, „Unser Bildschirm - kUnterBunt”, 7626 Pécs, Alsóhavi u. 16.) oder

elektronisch (www.kunterbunt.hu), mit der Ausfüllung des Anmeldungsformulars

Anmeldungsfrist:

25. Juni 2010

Über das Eintreffen der eingereichten Bewerbungen werden die Mannschaften schriftlich benachrichtigt, über alle wichtigen Nachrichten in bezug auf den Wettbewerb informieren wir die Mannschaften per E-Mail.

Die geplanten Termine der regionalen Vorentscheide:

Zwischen dem 27. September und dem 10. Oktober 2010

Der geplante Termin der feierlichen Abschlußveranstaltung:

Der 17. Dezember 2010

Die geplanten Termine der Dreharbeiten für das Fernsehen:

Zwischen Oktober und Dezember 2010

Die geplanten Termine der Sendungen im Fernsehen:

Im ersten Halbjahr 2011

Kontakt:

Internet: www.kunterbunt.hu

E-Mail: info@kunterbunt.hu

Telefon: Krisztina P. Szeiberling (30/434-1157), Zsófia Varga (30/409-4402)

LdU - Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen
H-1026 Budapest Júlia u. 9. - +36 1 212 91 51 - ldu@ldu.hu