Haushaltsunterstützung zur Betriebstätigkeit von gedruckter Presse der Minderheiten

01. Februar 2010 - 13:35 - Quelle:
Die Gemeinnützige Stiftung für Nationale und Ethnische Minderheiten (MNEKK) unterstützt im Jahre 2010 aus dem Haushalt das kontinuierliche Erscheinen der gedruckten Presse der Minderheiten. In ihrer Sitzung vom 21. 01.2010 hat das Kuratorium der MNEKK entschieden, die landesweiten, gedruckten, muttersprachlichen Medien der Minderheiten in Höhe von 269 Millionen Ft zu unterstützen.

Durch die Haushaltsunterstützung soll das Erscheinen der Neuen Zeitung, der muttersprachlichen Wochenzeitung der Ungarndeutschen, gesichert werden.

Im Weiteren wird das Erscheinen der Zeitschrift „Barátság”, die vierteljährlich in ungarischer Sprache erscheint und über die Minderheiten Ungarns berichtet, aus dem Haushalt unterstützt.

Das Kuratorium des MNEKK hat in ihrer Sitzung in Budapest auch darüber entschieden, aus dem Haushalt des Jahres 2010 (beinahe 400 Millionen Ft) 80 Millionen Ft für die kulturellen und religiösen Programme in der Muttersprache, sowie für die muttersprachlichen Kinder- und Jugendlager mit Schwerpunkt Heimatkunde bereit zu stellen.

Die Ausschreibungen zu den o.g. Programmen sollen in der Sitzung des MNEKK-Kuratoriums vom 04.02.2010 erfolgen.

LdU - Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen
H-1026 Budapest Júlia u. 9. - +36 1 212 91 51 - ldu@ldu.hu