Regierungsbericht über die Lage der Minderheiten vor dem Parlament

29. Oktober 2009 - 11:28 - Quelle:
Im Namen der Regierung hat der Minister für die Koordinierung der Gesellschaftspolitik am 2. Oktober 2009 den Bericht über die Lage der nationalen und ethnischen Minderheiten der Republik Ungarn beim Parlament eingereicht. Er beschreibt die Veränderungen, die in der Situation der hiesigen Minderheiten in der Zeitperiode vom Februar 2007 bis Februar 2009 eingetreten sind.

Der Regierungsbericht befasst sich in fünf Kapiteln mit Maßnahmen der Regierung, die zur Verbesserung der Lage und zur breiten Geltung der im Minderheitengesetz festgelegten Rechte der Minderheiten verabschiedet wurden. Der Bericht beschreibt das System der Minderheitenselbstverwaltungen, die Entwicklungen auf dem Gebiet der Gesetzgebung im Minderheitenbereich, das internationale Netzwerk auf dem Gebiet des Minderheitenschutzes, das Wirken der kulturellen Autonomie der Minderheiten, sowie die Regierungsmaßnahmen zur Unterstützung der Roma-Integration. Die Beilage des Berichts beschreibt im Einzelnen die Tätigkeit und Erfolge der 13 Minderheiten in der gesagten Periode des Berichts, der Anhang ergänzt mit Zusammenfassungen und Tabellen die Veränderungen in der zweijährigen Periode der Minderheitenpolitik.

Der Regierungsbericht ist auf der Internetseite des Parlaments, sowie mit den früheren Regierungsberichten auf der Internetseite der Abteilung für Nationale und Ethnische Minderheiten des Amtes des Ministerpräsidenten zu finden.

LdU - Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen
H-1026 Budapest Júlia u. 9. - +36 1 212 91 51 - info@ldu.hu