25. Festgala der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschenwird im Fernsehen und im Internet übertragen

Auch diesmal erwarten wir Sie mit der Vorstellung der Ehrennadel- und Valeria-Koch-PreisträgerInnen, sowie mit viel Musik, Tanz und Gesang aus den Galaprogrammen der Vorjahre. Die Gala wird im ungarischen öffentlich-rechtlichen Fernsehen gesendet: der erste Teil am 12., der zweite am 19. Januar in „Unser Bildschirm“, anschließend am 25. Januar in der Sendung „Dokuzóna“, sowie danach auf dem YouTube-Kanal der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen.

Die Fernseh- und Online-Übertragung der Festgala wird durch die großzügige Unterstützung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat, in Zusammenarbeit mit der ungarndeutschen Redaktion von MTVA (Fonds für Medienunterstützung und Vermögensverwaltung) verwirklicht.

Wir freuen uns auf Sie!

Teilen